Sprache:  
DBMax Datenbank Editor
Einzelpreis:   EUR 98.00 
Gesamt:   EUR 98.00
 Info zzgl. 0% MwSt. auf EUR 98.00: EUR 0.00
EUR 98.00
Versandart:   Lizenzschlüssel per E-Mail
Betriebssystem:   Windows 98, Windows ME, Windows Server 2003, Windows 95, Windows NT, Windows 2000, Windows XP x32, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Vista x64, Windows Vista x32, Windows Server 2003 x64
Version:   2202
Sprache:   Englisch, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Polnisch, Ungarisch, (andere Sprachen durch mitgelieferte Resourcen DLL's möglich)
 
Demo Download  In den Warenkorb  Jetzt kaufen!

Hier eine kurze Aufstellung der wichtigsten Funktionen:

  1. Unterstützung aller wichtigen xbase-Formate (DBase, FoxPro, Clipper, Comix etc.)
  2. Jede Datei kann individuell geöffnet werden.
  3. Unterstützung von Drag and Drop zum einfachen Öffnen von mehreren DBF-Dateien.
  4. Im Collation-Modus 'Clipper (Dos)' werden 30 Nationen-Treiber unterstützt.
  5. Einfaches Umwandeln einer Datenbank in ein anderes xbase-Format oder von OEM nach ANSI oder umgekehrt, einfach durch Ändern der Datenbankstruktur.
  6. Einfacher Expression-Builder. Es können auch Ausdrücke mit Feldern aus anderen geöffneten Datenbanken gebildet werden. Auch eigene Funktionen können eingebunden werden. Dazu wird einfach eine DLL mit dem Namen DBMax.UDF erstellt. Ein Beispiel AEF für CA Visual-Objects ist enthalten.
  7. Einfacher Indexmanager, der es erlaubt zentral an einer Stelle alle Index-Operation durchzuführen. Es können z.B. beim CDX-RDD auch mehrere Index-Dateien pro Datenbank gleichzeitig geöffnet werden.
  8. Einfacher Relationenmanager, der es erlaubt zentral an einer Stelle alle Relationen aufzubauen und zu verwalten.
  9. Umfangreiche Statusanzeigen, die über alle Modi der geöffneten Datenbank Auskunft geben.
  10. Abspeichern von Arbeitsbereichen. Dabei werden alle mit DBMax geöffneten Datenbanken mit ihren Indexen, Relationen, Feldauswahlen, Fenstergrößen und Positionen in einer Datei abgespeichert. So können umfangreiche Editiersitzungen schnell wiederhergestellt werde.
  11. Umfangreiche Editierfunktionen die zentral über einen Menüpunkt erreichbar sind. Dabei werden auch alle bekannten Bereichseinschränkungen wie FOR, WHILE und SCOPE unterstützt.
  12. Ein Tool zum Ändern von Feldnamen. Damit können die Feldnamen von selbst riesigen Datenbanken in Sekunden umbenannt werden.
  13. Die Funktion PACK unterstützt das Packen von Memo-Dateien.
  14. DBMax ist mehrsprachig programmiert. Es werden Sprachen-DLL's in Deutsch und Englisch mitgeliefert, sowie die entsprechenden AEF-Dateien für CA Visual-Objects Anwender.
  15. Eine vielleicht für nicht jeden so wichtige Eigenschaft von DBMax ist, dass er absolut flickerfrei bei Größenänderungen der Fenster zu bedienen ist. Ich persönlich empfinde dies beim Arbeiten als sehr angenehm
  16. Der Advantage Database Server - ADS (AXDBFCDX und AXDBFNTX) wird unterstützt.
  17. FTP-MEMO-Dateien prüfen/reparieren.
  18. Vergleichen zweier geöffneter DBF-Dateien..
  19. Ausdrucken von Struktur und Inhalten von DBF-Dateien.
  20. Unterstützung der XP-Styles unter Window XP.
  21. Unterstützung des Fortress Datenbank Servers.
  22. Unterstützung eigener RDD's.
  23. Komfortable Suchfunktion für Index-Suche, Locate-Suche und Volltextsuche.
  24. Einfache Sortierfunktion zum Sortieren ganzer Datenbanken in beliebiger Reihenfolge.
  25. Memofeld - Editor, der alternativ auch das RTF-Format unterstützt.